News

 

15.11.2000

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Hannover mobil: Regionalanbieter HTP startet Mobilfunkangebot

Hannover mobil: Regionalanbieter HTP startet Mobilfunkangebot
Neu in Hannover: Mit dem neuen Produkt KombiFON des Regionalanbieters HTP bekommt man zusätzlich zum Festnetzanschluss (Grundgebühr Analoganschluss 29 Mark, ISDN-Anschluss 39 Mark pro Monat) für den Aufpreis von monatlich 95 Pfennig auch einen Mobilfunkanschluss. Allerdings fällt ein Mindestumsatz von monatlich 10 Mark für Mobilfunkgespräche an. Es stehen wahlweise ein D1- oder ein D2-Tarif zu Auswahl.

Die Preise entsprechen weitgehend den Original-Tarifen Telly-D1 bzw. D2-Fun, allerdings sind netzexterne Gespräche mit Minutenpreisen von 99 Pfennig in der Hauptzeit (Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr) günstiger. Der Preis für die Abfrage der Mobilbox ist mit durchgängig 39 Pfennig pro Minute besser als bei den Originaltarifen. Das Wochenende, an dem man ab 15 Pfennig pro Minute telefonieren kann, beginnt bei HTP allerdings erst am Samstag um 0 Uhr. HTP rechnet die erste Minute voll, danach im Sekundentakt ab.

Bestandskunden können sich bis zum 24. Dezember für einen Tarifwechsel auf KombiFON entscheiden. Restlaufzeiten werden allerdings nicht berücksichtigt, man beginnt mit wieder mit der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Voraussetzung für die Nutzung von KombiFON ist ein Festnetzanschluss bei HTP. Neukunden, die sich für HTP entscheiden, bekommen die Wechselgebühren erstattet. Nur wenn sich die Anschlussart ändert - beispielsweise von analog auf ISDN, werden einmalig 80 Mark für den neuen Anschluss berechnet. Zum neuen Tarif stehen auch drei Nokia-Handys zur Auswahl: Das 6210 für 169 Mark, das 8210 für 249 Mark und das 9110 für 499 Mark.


Ähnliche Artikel