News

 

07.10.2004

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Internet-Telefonie: Regulierungsbehörde erwartet Boom

Internet-Telefonie: Regulierungsbehörde erwartet Boom
Voice-over-IP wird immer beliebter. Die Telekom-Regulierungsbehörde rechnet mit einer immer stärkeren Nutzung und fallenden Preisen.

Mittelfristig könne die Internet-Telefonie Innovationen anstoßen, dem Verbraucher weitere Kosten sparen und dem Wettbewerb neue Impulse geben, betonte Behördenpräsident Matthias Kurth im Gespräch mit der "Wirtschaftswoche".

Kurth stellte in Aussicht, dass die Unternehmen künftig Telefon und Internet allein auf Basis eines DSL-Anschlusses anbieten könnten. Damit würde beispielsweise für die rund fünf Millionen DSL-Kunden der Telekom der Zwang entfallen, gleichzeitig einen Telefonanschluss zu mieten.

Gleichzeitig wolle die Regulierungsbehörde den Wechsel zum Internet-Telefon dadurch erleichtern, dass die Kunden ihre bisherige Rufnummer behalten können. Außerdem werde es vom Wohnort unabhängige Telefonnummern geben. Denkbar seien Nummern, die mit der Vorwahl 032 beginnen.