News

 

06.04.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Internetprovider Strato erneut teilweise offline

Internetprovider Strato erneut teilweise offline
Der Internetprovider Strato kämpft nach den verheerenden Problemen in der vergangenen Woche schon wieder mit der Erreichbarkeit seiner Computer im Münchener Rechenzentrum. Wie Christian Kuhse, Pressesprecher der Strato-Muttergesellschaft Teles AG bestätigte, sind seit Freitagmorgen rund 130.000 Internetpräsenzen von Strato-Kunden nicht mehr online.

Wo genau der Fehler liegt, sei noch nicht klar, sagte Kuhse in Berlin. Fest stehe aber, dass es wieder einen Fehler im Speichersystem gegeben habe. Die eingerichteten Sicherheitssysteme hätten versagt und ein geschaltetes Notfallsystem habe nicht reagiert. Der Fehler wurde Kuhse zufolge am Freitag gegen neun Uhr entdeckt. Laut Strato hat ein so genannter Data-Mover von EMC2 "gepanict", d. h. sich abgeschaltet. Der für diesen Fall bereitstehende Ersatz-Data-Mover hat beim Versuch, das System zu übernehmen, ebenfalls "gepanict".

Bereits in der vergangenen Woche konnte Strato die Erreichbarkeit der Kundenhomepages nicht gewährleisten. Der Ausfall der Systeme dauerte teilweise eine ganze Woche lang. Zeitweise waren alle 1,7 Mio. Internetpräsenzen betroffen. Erst vergangenen Dienstag waren die letzten Seiten wieder online gegangen. Bei rund 7.000 Homepages trat ein kompletter Datenverlust auf, die Inhalte der Seiten konnten nicht mehr gerettet werden.

Gestern (05.04.2001) hatte Strato ein umfangreiches Schadensmanagement angekündigt. Man wolle aufgrund der Serverausfälle in der vergangenen Woche den Kunden ermöglichen, schnell und unkompliziert ihre Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Das Unternehmen hat auf seiner Homepage ein entsprechendes Formular (im Kundenservicebereich unter dem Punkt Vertragsbetreuung) online gestellt.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse