News

 

27.09.2000

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Keine Gratis-Handys von Ericsson

Keine Gratis-Handys von Ericsson
Der schwedische Mobiltelefonhersteller Ericsson gab in einer Presseerklärung bekannt, dass er nicht der Urheber einer Ketten-E-Mail sei, die sich seit einiger Zeit im Umlauf befindet. Darin wird Kunden für das Weiterleiten der Mail ein Ericsson T18s oder R320s als Geschenk versprochen. Die Ketten-Mail-Aktion wurde völlig ohne das Einverständnis von Ericsson gestartet und das Unternehmen entschuldigt sich für die Irreführung seiner Kunden durch Dritte.

Außerdem gibt es bei Ericsson gar keine Anna Swelund, wie in der Mail behauptet, und derartige Aktionen gehörten auch nicht zur Marketingpolitik des Unternehmens. Deshalb sollte diese E-Mail von sämtlichen Empfängern ignoriert und in keinem Fall weitergeleitet werden.