News

 

01.11.2000

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Kyocera bastelt an Alleskönner-Handy

Kyocera bastelt an Alleskönner-Handy
Der in Deutschland vor allem für seine Drucker bekannte Elektronik-Konzern Kyocera, arbeitet jetzt an einem sogenannten Smartphone. Wie das US-Onlinemagazin cnet.com berichtet, haben die Japaner das Handy-Geschäft von Qualcomm übernommen und die Rechte am Palm-Betriebssystem erworben. Das neue Kombigerät aus PDA und Handy soll E-Mail, Internet- und WAP-Browser sowie Voice Dialing und volle Organizer-Funktionalität bieten. Erste Fotos des pdQ-Prototypen wurden bereits im Internet veröffentlicht.

Ein Kyocera-Sprecher sagte gegenüber cnet.com, dass das Gerät Anfang 2001 auf den US-Markt kommen soll und deutlich unter 800 US$ kosten wird.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse