News

 

23.02.2016

4phones.de auf Twitter Diese News empfehlen Dieser Artikel als Druckversion 

LG G5 - Das erste modulares Smartphone

LG G5 - Das erste modulares Smartphone
Auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat LG Electronics sein aktuellstes Smartphone-Flaggschiff vorgestellt. Das LG G5 überzeugt mit einer Hardware-Ausstattung der Oberklasse und seinem modularen Zubehör.





Neues Design und innovative Technik



Mit dem LG G5 beschreitet der südkoreanische Hersteller neue Wege. Mit seinem Unibody-Gehäuse aus Aluminium vermittelt es einen im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich eleganteren, filigraneren Eindruck. Obwohl das Gehäuse nicht geöffnet werden kann, lässt sich der 2.800-mAh-Akku wechseln. Die Buttons für die Lautstärkeregelung sind nun in die Gehäusekante integriert - ihre Positionierung an der Rückfront war bisher ein Markenzeichen von LG. Dort befindet sich nun neben der Kamera auch ein Fingerabdruckscanner, der außerdem die Funktion des Home Buttons übernimmt.

Die wichtigste äußerlich sichtbare Novelle ist der neben dem Akku liegende Magic Slot, an den diverse Hardware-Module - die "Friends" des LG G5 - angeschlossen werden können. In Barcelona demonstrierte LG die Verwendung mit einem Kameragriff sowie einem High-Tech-Audiomodul von Bang & Olufsen. Für schnelle Ladevorgänge wurden ein USB-C-Anschluss sowie die Schnellladetechnik Charge 3.0 von Qualcomm integriert.

Snapdragon 820 und Always-on-Display



Als eines der ersten Smartphones wurde das LG G5 mit dem neuen Qualcomm-Chip Snapdragon 820 ausgestattet, dem 4 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Ein Adreno-530-Prozessor sorgt für hohe Grafikleistung. Der interne Speicher des LG G5 beträgt 32 GB und kann durch microSD-Cards um bis zu 200 Gigabyte erweitert werden. Das 5,3-Zoll-IPS-LCD-Display bringt eine Auflösung von 1.440 x 2.560 Pixeln. Die Anzeige des G5 ist ein Always-on-Display, d. h. es bleibt immer wach und informiert den Nutzer über wichtige Statusinformationen, Termine und Aufgaben. Somit können bestimmte Informationen und Benachrichtigungen gelesen werden, ohne das Gerät per Knopfdruck einzuschalten.

LG G5 Always on Display

Ein Novum ist auch die Kameratechnik des LG G5, das über zwei Hauptkameras verfügt. Die 16-Megapixel-Standardkamera nimmt Fotos und Videos in einem 78-Grad-Winkel auf. Daneben gibt es eine 135-Grad-Weitwinkelkamera, die ebenso wie die Frontkamera mit 8 Megapixeln auflöst. Natürlich ist das LG G5 auch mit allen aktuellen Konnektivitäts-Features versehen. Die Maße des Gerätes belaufen sich bei einem Gewicht von 159 Gramm auf 149,4 x 73,9 x 7,7 Millimeter.

Wann das LG G5 in den Handel kommt, hat der Hersteller noch nicht offiziell bekannt gegeben.

LG G5

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse