News

 

21.02.2011

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

LG Optimus Me und Optimus Chat - Günstige Android-Einsteiger

LG Optimus Me und Optimus Chat - Günstige Android-Einsteiger
Der südkoreanische Elektronik-Konzern LG hat mit dem Optimus Me und Optimus Chat zwei weitere Smartphones vorgestellt. Die beiden Einsteiger-Geräte sind mit Google Android in der Version 2.2 ausgestattet und werden für unter 200 Euro in den Handel kommen.

Die beiden Android-Smartphones LG Optimus Me und LG Optimus Chat ähneln sich bei den technischen Spezifikationen sehr stark. So verfügen beide über einen Touchscreen mit 2,8 Zoll Bildschirmdiagonale. Zur besseren Bedienung verfügt das Optimus Chat allerdings über eine ausziehbare QWERTZ-Tastatur.


Auf der Rückseite der Mobiltelefone ist eine 3-Megapixel-Kamera integriert. Zur Anbindung an das Internet unterstützen die Geräte sowohl UMTS mit HSDPA als auch WLAN. Die Ortsbestimmung erfolgt über einen aGPS-Empfänger und einem elektronischen Kompass.

Über den verwendeten Prozessor hat sich LG bislang nicht geäußert. Für die persönlichen Daten stehen dem Nutzer auf beiden Smartphones ca. 100 MB interner Speicher zur Verfügung. Mithilfe einer microSD-Karte kann der Speicher noch um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Einsteiger-Smartphones mit Android 2.2



Als mobiles Betriebssystem kommt Android 2.2 "Froyo" zum Einsatz, das mit der eigenen Benutzeroberfläche Optimus UI des Herstellers erweitert wurde. Zudem soll das Betriebssystem auf die Google Mobile Services vorbereitet worden sein.

Anlässlich des MWC 2011 hatte LG bereits die Optimus-Reihe um das Optimus 3D, das Optimus Speed und das Optimus Black erweitert. Die beiden neuen Geräte hingegen sollen sich als Einsteiger-Smartphones im Billigpreis-Sortiment befinden. Laut unverbindlicher Preisempfehlung wird das Optimus Me für 179 Euro und das Optimus Chat für 199 Euro ab sofort erhältlich sein.

Datenblatt LG Optimus Me

Datenblatt LG Optimus Chat

Mirko Schubert