News

 

25.02.2014

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

MWC 2014: Sony Xperia Z2 und M2 vorgestellt

MWC 2014: Sony Xperia Z2 und M2 vorgestellt
Auf dem Mobile Word Congress in Barcelona hat Sony zwei neue Smartphones vorgestellt. Das Sony Xperia Z2 bewegt sich ausstattungs- und preismäßig ebenso wie sein Vorgänger, das Sony Xperia Z1, im Premiumsegment. Das Sony Xperia M2 soll das Mittelklasse-Segment besetzen.

Das Sony XPERIA Z2 überzeugt sowohl mit seinem Design als auch mit seinen technischen Spezifikationen. Wie erwartet, ist das Gerät recht groß - seine Maße betragen bei einem Gewicht von nur 158 Gramm 146,8 x 73,3 x 8,2 Millimeter. Das 5,2-Zoll-Triluminus-Display bietet eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, stellt 16 Millionen Farben dar und ist mit Sonys Picture-Engine X-Reality for Mobile ausgestattet.


Sony Xperia Z2 - Premium-Smartphone mit Outdoor-Qualitäten



Im Inneren des Sony Xperia Z2 arbeitet eine Quadcore-CPU (Snapdragon 801) von Qualcomm, die mit 2,3 Gigahertz getaktet ist. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 3 Gigabyte, der interne Speicher von 16 Gigabyte kann durch microSD-Cards um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden. Die Stromversorgung übernimmt ein mit 3.200 mAh sehr leistungsstarker Akku. Als Konnektivitätslösungen unterstützt das Sony Xperia Z2 unter anderem LTE, MHL und NFC.

Die Hauptkamera ist mit einer f/2.0 Blende sowie einem 1/2,3 Zoll-Exmor-RS-Sensor ausgestattet. Sie löst mit 20,7 Megapixeln auf und ermöglicht 4k-Videoaufnahmen. Ausserdem hat Sony das Xperia Z2 als erstes Smartphone mit seiner DNC (Digital Noise Cancelling)-Technologie ausgestattet, die Hintergrundgeräusche um bis zu 98 Prozent reduzieren soll. Optional kann zusätzlich ein DNC-fähiges Headset erworben werden. Das Gerät ist nach IPX5 und IPX8 als wasserdicht sowie nach IP5X als staubdicht zertifiziert. Softwareseitig ist Android 4.4.2 (KitKat) an Bord. In den Handel kommt das Sony Xperia Z2 ab März 2014 in den Farben Weiß, Schwarz und Violett zum Preis von 599 Euro (UVP).



Sony Xperia M2 - solides Mittelklasse-Gerät mit LTE und NFC



Das neue Mittelklasse-Smartphone Sony Xperia M2 verfügt über ein 4,8-Zoll-qHD-Display mit einer Auflösung von 540 x 960 Megapixeln. Es wird durch eine Qualcomm-Quadcore-CPU (Snapdragon 400) mit einer Taktung von 1,2 Gigahertz angetrieben. Der interne Speicher beträgt acht Gigabyte und kann ebenfalls durch MicroSD-Cards erweitert werden. Das Sony Xperia M2 ist mit LTE, NFC, DNC, einer Acht-Megapixel-Kamera sowie Android 4.4.2 (KitKat) ausgestattet. Auf den Markt kommt es ab Mitte April 2014 zum Preis von 279 Euro (UVP) in den gleichen Farbversionen wie das Sony Xperia Z2.

Datenblatt Sony XPERIA Z2

Datenblatt Sony XPERIA M2

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse