News

 

13.11.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Mexiko: Neues Vorwahlsystem

Mexiko: Neues Vorwahlsystem
In Mexiko wird am 17. November eine neue Nummerierung der Telefon-Vorwahlen eingeführt. Die Rufnummern bleiben dabei unverändert. Allerdings bilden Vorwahlnummer und Rufnummer künftig eine Einheit und müssen zusammen zehn Ziffern lang sein. Die drei großen Städte Mexico-City, Guadalajara und Monterrey haben zweistellige Vorwahlnummern und achtstellige Rufnummern. Die restlichen Städte des Landes haben dreistellige Vorwahlnummern und siebenstellige Rufnummern. Bei den Orten, die bislang samt Vorwahl noch nicht über zehn Ziffern verfügen, wird zwischen Vorwahl und Rufnummer eine zusätzliche Ziffer eingefügt. Allerdings erfolgt dies willkürlich und nicht nach einem festen System. Bis zum 16. Februar 2002 können die alten und auch die neuen Vorwahlnummern gewählt werden. Ab dem 17. Februar 2002 erhalten die Anrufer bei Wahl der alten Nummern eine Ansage auf Spanisch und Englisch.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse