News

 

25.11.2004

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Mobilcom: Handy-Navigation jetzt auch für Bestandskunden

Mobilcom: Handy-Navigation jetzt auch für Bestandskunden
Mit der Volksnavigation, einem Handy mit Navigationsausstattung für nur einen Euro, erregte mobilcom vor wenigen Wochen Aufsehen. Jetzt bietet der Serviceprovider ein Set, mit dem alle mobilcom-Kunden ihr Siemens-Handy aufrüsten können.

Der mitgelieferte GPS-Empfänger und die Navigationssoftware activepilot funktionieren mit Geräten der 65er Serie von Siemens, den Modellen M65, S65, SL65, C65, CX65 und CFX65.

Im Navi-Starter-Kit für 89 Euro sind ein GPS-Empfänger, eine Handyhalterung, ein KFZ-Ladegerät, eine leicht verständliche Anleitung zu Navigationssoftware und GPS-Empfänger sowie drei Freifahrten enthalten. Für korrekte Zielführung sorgt die Online-Navigationslösung activepilot, die auf Kartendaten des Marktführers NAVTEQ zurückgreift. Egal ob der Nutzer per Auto, als Fußgänger oder auf dem Fahrrad unterwegs ist – im Display seines Siemens-Handys sieht er sofort, wann er abbiegen muss.

Zusätzlich sagt eine angenehme Frauenstimme, wo es langgeht - und das in vielen Ländern Europas. Die bei Fahrtantritt via Mobilfunknetz geladene Strecke ist stets aktuell und berücksichtigt sogar Staus und Baustellen. Dafür fällt nur eine geringe Datenübertragungsgebühr sowie der günstige Streckenpreis von derzeit 99 Cent (ab Januar 2005: 1,49 Euro) an. Bei mobilcom bezahlt der Kunde also nur die Route, für die er wirklich sein Navigationssystem braucht. Das wegweisende Angebot ist ab sofort in allen mobilcom-Shops und bei den mobilcom-Vertriebspartnern erhältlich.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse