News

 

30.10.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Mobilcom: Handy und Kreditkarte aus einer Hand

Mobilcom: Handy und Kreditkarte aus einer Hand
Der Telekom-Konzern will ab dem 1. November Handy-Verträge und Kreditkarten im Paket anbieten. Zur Eurocard gibt es dann also auch eine D2-Karte. Zur Auswahl stehen die Pakete "Eurocard Being Young" und "Eurocard Basic". Die monatlichen Grundpreise sind etwas günstiger als bei den normalen Handy-Verträgen von Mobilcom. "Basic" kostet 8,88 Mark pro Monat mit 50 Mark Startguthaben, einem Anschlusspreis von 49,95 Mark und zehn Mark Mindestumsatz. Kostenlos gibt es Siemens-Handy C35i dazu. Bei "Being Young"zahlt man 18,88 Mark Grundgebühr pro Monat, bekommt im ersten Monat 88 Frei-SMS und später pro Monat 50 Gratis-Kurznachrichten. Ein Mindestumsatz wird nicht verlangt. Kostenlos wird das Nokia 3330 dazu geliefert. Die Anschlussgebühr beträgt 49,95 Mark. Die Verbindungspreise betragen in beiden Verträgen 99 Pf/min in der Hauptzeit zum Festnetz, 59 Pf/min in der Nebenzeit und 15 Pf/min am Wochenende. Abgerechnet wird über die Eurocard-Rechnung. Das Angebot steht sowohl Neukunden als auch Eurocard-Inhabern zur Verfügung. Die kombinierten Handy- und Kreditkarten-Verträge gibt es überall dort, wo es die Eurocard gibt.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse