News

 

14.01.2005

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Mobilcom erstattet Roaming-Gebühren für E-Plus-Kunden

Mobilcom erstattet Roaming-Gebühren für E-Plus-Kunden
Mit einer Gutschriftenaktion will der zweitgrößte deutsche Serviceprovider E-Plus-Kunden entlasten, die von der Flutkatastrophe in Asien betroffen sind.

Viele Menschen in den überfluteten Regionen nutzten das Handy, um Angehörige zu benachrichtigen oder Hilfsaktionen zu koordinieren. Das will Mobilcom gemeinsam mit dem Netzbetreiber E-Plus honorieren: Für die Kunden, die sich zwischen dem 26. Dezember 2004 und dem 15. Januar 2005 im Katastrophengebiet der Asienflut aufgehalten haben, erlässt der Mobilfunk-Serviceprovider die Roamingkosten. Das gilt für alle Mobilfunkgespräche mit Vertrags- und Prepaid-Handys sowie für SMS. Mobilcom unterstützt auf diesem Weg eine Aktion des Netzbetreibers. Die betroffenen Kunden erhalten eine automatische Gutschrift, die voraussichtlich schon mit der Februarabrechnung verrechnet wird.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse