News

 

06.09.2006

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Mobile Earth-Kartendienst in Deutschland gestartet

Mobile Earth-Kartendienst in Deutschland gestartet
"Mobile Earth", ein neuer Karten- und Informationsdienst wurde heute für die Handy-Kunden von Vodafone Deutschland lanciert. Über den Dienst kann der Mobil-Anwender jede Adresse in Deutschland auf einer vollfarbigen Karte oder hochauflösenden Luftaufnahme visualisieren, die beste Verbindung zwischen zwei Adressen berechnen und das Ergebnis auf einer Karte darstellen lassen.

Darüber hinaus kann er nach über 400.000 Points-of-Interest (Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen, Hotels, Pensionen, Gaststätten, Banken usw.) in Deutschland suchen und sich auch diese anzeigen lassen. Nutzer können somit jetzt dank einer optimierten Bedienoberfläche mit ihrem Handy auf die gesamte kartografische Information zugreifen, die ihnen zuvor nur auf ihrem PC zur Verfügung stand.

Die "Mobile Earth"-Anwendung kann wie ein beliebiges Spiel über das Vodafone Live! Mobilportal in einem Zuge über das Mobilnetz heruntergeladen werden. Die Anwendung verfügt über eine moderne, Java-basierte Bedienoberfläche und die Karten werden vom zentralen Server über das Drahtlosnetz so schnell auf das Handy des Anwenders geladen, dass der Benutzer das Gefühl hat, das gesamte Karten- und Luftaufnahmen-Material befände sich auf seinem Endgerät.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse