News

 

08.05.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Mobiltelefon für Gehörlose

Mobiltelefon für Gehörlose
Endlich mal eine sinnvolle Idee für den neuen Mobilfunk-Standard UMTS: Auch Gehörlose sollen mit den künftigen UMTS-Handys telefonieren können.

Eine Gruppe europäischer Wissenschaftler arbeite derzeit an einem Mobiltelefon, mit dem Gehörlose in Gebärdensprache telefonieren und Informationen abfragen können, berichten mehrere Zeitungen. Das einem Notbook ähnliche Handy soll mit einer Kamera ausgestattet werden. Besitzen zwei Gehörlose solche Geräte, können sie anhand der übertragenen Bilder in der Gebärdensprache miteinander telefonieren.

Will ein Gehörloser einen Nicht-Gehörlosen anrufen, dann könne er einen Übersetzungsdienst nutzen, hieß es weiter. Dort werde die Gebärdensprache für den Hörenden in Lautsprache übersetzt.

Das Projekt heißt Wisdom (Wireless Information Services for Deaf people on Move) und soll Ende 2003 abgeschlossen sein. In Deutschland ist der Lehrstuhl für techische Informatik der Technischen Hochschule Aachen an den Forschungen beteiligt.

Ähnliche Artikel