News

 

25.02.2011

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Motorola Atrix - Android-Smartphone kommt im dritten Quartal 2011

Motorola Atrix - Android-Smartphone kommt im dritten Quartal 2011
Wie der Netzbetreiber Vodafone ankündigt, soll das Motorola Atrix künftig auch in Deutschland erhältlich sein. Das Android-Smartphone kann mit speziellem Zubehör über einem Netbook bedient werden. Interessierte müssen sich jedoch noch bis in den Herbst 2011 gedulden.

Bereits auf der Consumer Electronics Show 2011 in Las Vegas stellte Motorola sein neues Smartphone Motorola Atrix zur Schau. In den USA ist das Gerät bereits beim Mobilfunkanbieter AT&T unter der Bezeichnung Atrix 4G zu bekommen. Dort kostet das Smartphone 200 US-Dollar in Verbindung mit einem Zweijahres-Vertrag. In Großbritannien soll das Atrix erst im zweiten Quartal 2011 im Handel erhältlich sein.


Erst ab dem dritten Quartal 2011 erhältlich



Auf den deutschen Marktstart müssen sich Interessierte jedoch noch länger gedulden, da das Gerät laut Vodafone erst im Spätsommer oder sogar Herbst 2011 verfügbar sein wird. Auch über deutsche Preise hat der Netzbetreiber noch nichts verraten.

Der vier Zoll große Touchscreen des Atrix wird mithilfe von Gorilla-Glas vor Kratzern geschützt und stellt eine Auflösung von 960 mal 540 Pixeln dar. Neben den viel üblichen Android-Tasten verfügt das Smartphone über einen Fingerabdruck-Sensor. Als mobiles Betriebssystem wird vorerst Android 2.2 "Froyo" eingesetzt. Bis das Mobiltelefon in Deutschland erscheint, sollte aber die Android-Version 2.4 aktuell sein.

Bedienung des Android-Smartphones auf dem Notebook



Mit einem als Zubehör erhältlichem "Laptop Dock" schlägt das Motorola Atrix die Brücke zum Netbook oder Notebook. Wird das Smartphone auf das "Laptop Dock" gesteckt, werden automatisch alle Inhalte auf dem Bildschirm des angeschlossenen Computers dargestellt. Zusätzlich kann die Desktop-Version von Firefox 3.6 auf dem Notebook gestartet werden, der dann auch vollständig den Flash-Player unterstützt.

Außerdem soll es künftig auch ein "HD Multimedia Dock" geben, das über drei USB-Steckplätze zum Anschluss von Maus und Tastatur sowie über einen HDMI-Ausgang verfügt. Als Paket mit einer Bluetooth-Tastatur, Maus und einer Fernbedienung soll das Zubehör in den USA für 190 Dollar erhältlich sein. Das "Laptop Dock" hingegen ist bereits verfügbar und kostet 500 US-Dollar. Die deutschen Preise für das Zubehör gab Motorola bislang noch nicht bekannt.

Datenblatt Motorola Atrix

Mirko Schubert