News

 

17.08.2011

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Motorola Defy+ - Neue Version des Outdoor-Smartphones

Motorola Defy+ - Neue Version des Outdoor-Smartphones
Der Handy-Hersteller Motorola hat sein Outdoor-Smartphone überarbeitet und präsentierte gestern das neue Gerät unter dem Namen Defy+. Gehäuse und Display sollen nun wesentlich robuster sein. Zudem stecken im neuen Smartphone ein schnellerer Prozessor sowie eine aktuelle Android-Version.

Wie beim Vorgänger soll das Motorola Defy+ Regenschauer und Strandbesuche nicht das sensible Innere des Smartphones beschädigen. Möglich macht es ein robustes, wasserdichtes und staubresistentes Gehäuse. Zudem soll sich das verwendete Gorilla-Glas über dem 3,7 Zoll großen Touchscreen als besonders kratzfest erweisen.

Etwa 25 Prozent schneller



Statt einem 800-Megahertz-Prozessor verbaut der Hersteller nun eine Singlecore-CPU mit einem Gigahertz und steigert so die Leistungsfähigkeit des Outdoor-Smartphones um ein Viertel. Der Arbeitsspeicher beträgt 512 Megabyte. Der interne Flash-Speicher von einem Gigabyte kann durch eine microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Die eingebaute 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz zeigt sich indes relativ ungeschützt.

Das Outdoor-Handy unterstützt UMTS mit HSPA mit einer Übertragungsrate von bis zu 7,2 Megabit je Sekunde im Downstram. Auch WLAN im neuesten n-Standard sowie Bluetooth 2.1 + EDR sind verfügbar. Für eine gute Ortsbestimmung sorgt ein A-GPS-Modul sowie ein eingebauter digitaler Kompass.

Gingerbread statt Froyo



Als mobiles Betriebssystem kommt die aktuelle Android-Version 2.3 "Gingerbread" zum Einsatz. Laut Hersteller soll sich die Wahl des Betriebssystem auch auf eine effizientere Nutzung des Akkus auswirken. So sollen etwa sieben Stunden Gesprächszeit sowie bis zu 16 Tage im Standby-Modus möglich sein.

Die eigene Benutzeroberfläche soll nach den persönlichen Nutzungsgewohnheiten des Anwenders angepasst werden können. Einige Apps wie etwa Google Talk, Zinio oder der CardioTrainer sind bereits vorinstalliert. Neben den Anwendungen für Musik, Fotos und Videos lassen sich zudem über "Motorola Media Link" Musikdaten über die Internetverbindung vom heimischen PC übertragen.

Datenblatt Motorola Defy+
Mirko Schubert

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse