News

 

03.11.2009

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Motorola Milestone - Smartphone mit Android 2.0 und Multitouch

Motorola Milestone - Smartphone mit Android 2.0 und Multitouch
Das neue Smartphone aus dem Hause Motorola wird in Europa unter dem Namen "Milestone" im November erhältlich sein, nachdem es als "Droid" bereits am 6.November in den USA verkauft wird. Das Handy des oberen Segments überzeugt durch das neue Betriebssystem Android 2.0 und eine ausgezeichnete Grafik.

Ausgestattet mit Quadband, Unterstützung für HSDPA und HSUPA, entspricht das Motorola Milestone allen Ansprüchen an moderner Telekommunikation. Neben WLAN und Bluetooth besitzt das Highend-Handy auch einen GPS-Empfänger, womit das Handy dank mitgelieferter Software auch als Navigationsgerät funktioniert.


Das große Display mit einer Diagonalen von 3,7 Zoll glänzt durch seine hervorragende Auflösung von 854 x 480 Pixeln. Mit einer Höhe von 1,4 Zentimetern ist es schmal gebaut, wenn man bedenkt, dass in diesem Gehäuse noch eine seitlich ausklappbare Volltastatur untergebracht wird. Der Touchscreen des Motorola Milestone kann wie beim iPhone per Multitouch bedient werden.

Das Innenleben sowie das Betriebssystem Android 2.0 werden von einem Texas Instruments Chipsatz angetrieben, der mit 550 MHz für eine reibungslose Bedienung sorgt. Um die Grafik zu optimieren wurde ebenfalls wie beim iPhone 3GS der Grafikprozessor abgekoppelt. Eine technische Glanzleistung sind auch die zahlreichen Sensoren, die das Motorola Milestone unterstützen. Ein Lagesensor steuert die vertikale oder horizontale Anzeige, sodass sich der Bildschirm automatisch beim Drehen des Handys anpasst. Über den Lichtsensor wird die Helligkeit des Displays an das Umgebungslicht angepasst. Nähert der User das Handy dem Ohr beim Telefonieren, schaltet der Nähesensor automatisch den Touchscreen-Modus aus.

Eine 5 Megapixel-Kamera mit Dual-LED-Blitz, Bildstabilisator und Autofokus ergänzen das Multimediapaket des Motorola Milestone. Die Qualität der Videos ist erstaunlich gut, bei einer Bildgröße von 720 x 480 Pixeln werden 24 Bilder pro Sekunde gespeichert. Was den Speicher betrifft, so wird das Milestone bereits von Motorola mit einer 16 Gigabyte großen microSD-Speicherkarte bestückt. Wer noch mehr Speicher benötigt, kann das Gerät mit bis zu 32 Gigabyte ausstatten.

Laut neuesten Informationen wird O2 das Smartphone allerdings nur mit einer 8 Gigabyte microSD-Karte ausliefern. Der Akku soll laut Hersteller 15 Tage im Standby ohne Aufladung aushalten. Die Gesprächszeit liegt bei ungefähr 6,5 Stunden. Allerdings ist nicht bekannt, ob es sich dabei um UMTS- oder GSM-Betrieb handelt.

Bei O2 wird das Motorola Milestone voraussichtlich ab 9.November erhältlich sein. The Phone House sowie Vodafone nehmen das Smartphone ebenfalls Mitte November in ihr Angebot auf. Der Preis für das Highend-Gerät wird bei 499 Euro ohne Vertrag liegen.

Motorola Milestone

Video

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse