News

 

12.02.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Motorola bringt erstes Quad-Band-Handy

Motorola bringt erstes Quad-Band-Handy
Motorola bringt im zweiten Halbjahr das nach eigenen Angaben erste Quad-Band-Handy der Welt. Das neue V600 kann in GSM-Netzen in den Bereichen 850, 900, 1800 und 1900 MHz funken und soll im zweiten Halbjahr 2003 im Handel erhältlich sein.

Das Klapptelefon ist mit einer beachtlichen Reihe von Features ausgestattet: integrierte Digitalkamera, GPRS, WAP 2.0, MMS, EMS 5.0, PIM-Funktionalität, Bluetooth-Schnittstelle, Videoplayback sowie Java-Unterstützung.

Bis zu 65.000 Farben kann das 176 x 220 Pixel messende Farbdisplay anzeigen. In geschlossenem Zustand zeigt das Handy ein 96 x 32 Pixel großes Außendisplay, worauf Datum, Uhrzeit und gegebenenfalls der Anrufer zu sehen sind. Bei eingehenden Anrufen oder Mitteilungen können mehrfarbige Lichteffekte und 24-stimmige Klingeltöne ausgelöst werden.

Der Listenpreis wird in Deutschland bei 479 Euro (ohne Vertragsbindung) liegen. Wer noch zusätzlich Geld ausgeben möchte, kann beispielsweise ein Wechselcover mit Swarovksi-Kristallen einsetzen.


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse