News

 

27.02.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Neue Billig-Auskunft 11840 im Sturm erobert

Neue Billig-Auskunft 11840 im Sturm erobert
Der Andrang auf die neue billige Auskunft letzten Donnerstag, kurz nach Bekanntgabe der Auskunftsnummer 11840, ließ die Technik erbeben. "Land unter" wurde zwar nicht gemeldet, aber die 30 Agenten hatten an ihrem ersten Tag "richtig Action", so Olaf Striboll, Vorstand der neuen Auskunft. Kein Wunder, denn anstelle von 1,94 DM bei der Telekom oder 1,93 DM bei Telegate zahlt der Anrufer bei 11840 - Der Auskunft AG aus Mainz - nur 1,58 DM.

Über 5.000 Anrufer zählten die neuen Anbieter in den ersten 24 Stunden. Obwohl das System sofort von 0 auf 100 hochgefahren wurde, hielten sich die Bugs in Grenzen, so Striboll. Lediglich die Hotline war kurzzeitig nicht erreichbar.

Zur Zeit werden alle Auskünfte noch von Mainz aus erledigt. Spätestens bis Ende dieser Woche sollen zunächst von Hessen aus 11840-Mitarbeiter(innen) rund um die Uhr Auskünfte erteilen. Das neuartige Call-Center Konzept der Auskunft AG ermöglicht den Mitarbeiter das individuelle Einloggen von zu Hause aus, wann immer Zeit ist.

Ziel der 11840 ist es, bis Ende 2002 einen Marktanteil von 12,5 % zu erreichen. Das entspricht etwa 46,5 Mio. Auskünften.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse