News

 

25.05.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Neue IT-Messe in Leipzig abgesagt

Neue IT-Messe in Leipzig abgesagt
Die Flaute in der New Economy hat nun auch die Messe-Branche erwischt. Wegen des "schwierigen konjunkturellen Hintergrunds" hat die Leipziger Messe ihre für November geplante erste Publikumsmesse für Computer, Internet und Telekommunikation "Come.On" abgesagt.

"Die meisten der von uns angesprochenen Firmen haben ihre Marketing-Budgets eingefroren und konzentrieren sich derzeit auf wenige etablierte Fachmessen für den B2B-Bereich", erklärte die Projektleiterin der Messe, Angela Schierholz.

Vor diesem Hintergund habe die Messegesellschaft beschlossen, die neue Ausstellung erst im Herbst des kommenden Jahres zu starten. Die Messe ist als "Publikums-Event rund um die neuen Medien konzipiert".

Betroffen sind auch Mitglieder der Initiative D21. Dieser Zusammenschluss von etwa 200 Unternehmen der Kommunikations-Branche, hatte die ideelle Trägerschaft für die Come.On übernommen.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse