News

 

24.01.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Neuer HSMD-Tarif bei E-Plus

Neuer HSMD-Tarif bei E-Plus
Deutschlands drittgrößter Mobilfunk-Anbieter E-Plus hat einen neuen Highspeed-Mobile Data (HSMD) Tarif mit einer günstigeren Grundgebühr von 25 Mark aufgelegt. Das Vorgängermodell kostet 39,95 Mark pro Monat.

Die mobile Einwahl in das Internet kostet über E-Plus-Online (EOL), Internet Mobil (den mobilen Online-Zugang für das E-Plus Netz) und bei der Einwahl über die City-oder Partner-Option 20 Pf/min.

Der HSMD-Dienst, der identisch mit dem HSCSD-Angebot von D2-Vodafone ist, ermöglicht den mobilen Datenaustausch über Notebook oder PDA in Verbindung mit dem Nokia-Card-Phone 2.0, dem Nokia 6210 oder in Zukunft mit dem Siemens S40. Dabei können Übertragungsraten von bis zu 38,4 kbit/s erreicht werden.

Die Datenübertragung in das deutsche Festnetz und zu E-Plus wird mit 50 Pf/min, eine Verbindung in ein anderes Mobilfunknetz mit 60 Pf/min berechnet. Die Mailbox-Abfrage ist jetzt kostenlos, und für ein Gespräch in alle nationalen Netze fallen ganztags 99 Pf/min an. Die Abrechnung im neuen Tarif ist immer sekundengenau (bisher 10/10) und die Rufumleitung zu einem nationalen Festnetz-Anschluß und innerhalb des E-Plus Netzes ist kostenlos. Eine Anschlussgebühr wird nicht erhoben.

Kunden mit einem Time & More- oder Privat-Laufzeitvertrag können den HSMD-Dienst für ihre Karte gegen einen monatlichen Basispreis von 15 DM freischalten lassen. In der Hauptzeit, montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr, kostet die Minute 39 Pf/min. Als registrierter EOL-Kunde liegt der Minutenpreis in der Nebenzeit bei 19 Pf/min, bei der Einwahl über Internet Mobil fallen 29 Pf/min an.

In den Business-Tarifen kostet eine Datenverbindung zu den City- und Partner-Nummern, EOL und Internet Mobil 20 Pf/min. Im Business High-Tarif gilt dieser Preis auch für Datenverbindungen ins Festnetz und zu E-Plus, ansonsten gelten die jeweiligen Minutenpreise des gewählten Tarifs für ein Gespräch. Der monatliche Basispreis beträgt 15 Mark.

Auch für den HSMD-Tarif gilt bei Abschluss im Januar eine Grundgebührenbefreiung bis zum 31.03.01.

Der bisherige HSMD-Tarif wird nicht mehr angeboten, bleibt aber bestehen. Altkunden können ihn also weiter nutzen oder kostenlos auf den neuen Tarif umsteigen.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse