News

 

20.06.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Neuer Nokia WAP-Browser

Neuer Nokia WAP-Browser
Nokia und andere Hersteller arbeiten an einer offenen Plattform zur Entwicklung von mobilen Internet-Browsern. Der finnische Handy-Marktführer hat gleichzeitig die sofortige Verfügbarkeit des Nokia Mobile Browsers 3.0 in der Beta-Version angekündigt. Dieser Browser unterstützt sowohl WML (Wireless Markup Language) 1.2.1, einschließlich Push- und Anruffunktionen (Wireless Telephony Application Interface) als auch XHTML (Extensible Hyper Text Markup Language) mit Cascading Style Sheets. Der Browser wird in Lizenz als Quellcode für andere Hersteller von Mobiltelefonen, die ihre Produkte durch die neuesten Funktionen ergänzen möchten, zur Verfügung gestellt. Der Nokia Mobile Browser 3.0 arbeitet auch problemlos mit den Nokia Smart Messaging-Funktionen zusammen. Nokia hat zudem die komplette technische Spezifikation veröffentlicht, so dass auch andere Unternehmen diese Technik einsetzen können. Ähnlich wie beim aktuellen WAP-Browser von Nokia wird das Unternehmen auch den Quellcode der neuen Version in Lizenz für Hersteller, Netzbetreiber, Service Provider und andere Unternehmen anbieten. Informationen zur Lizensierung sind im Internet abrufbar.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse