News

 

19.07.2010

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nexus One: Google stellt Eigenvertrieb ein

Nexus One: Google stellt Eigenvertrieb ein
Google hat die letzte Lieferung seines Android-Smartphone von HTC erhalten. Nach dem Abverkauf dieser Geräte wird der Online-Vetrieb im eigenen Online-Shop eingestellt. Das teilte der Suchmaschinen-Konzern in einem Blog-Beitrag mit.

Der reine Online-Vetrieb hat sich als größtes Hindernis rausgestellt, da ein Großteil der Kunden ein neues Handy live vor Ort testen wollen. Der unbefriedigende Support seitens Google tat sein Übriges. Wie Google-CEO Eric Schmidt bereits vor einiger Zeit mitgeteilt hat, ist kein Nachfolger des Nexus One geplant.


Der Support für das Android-Smartphone wird auch nach Einstellung des Online-Verkaufs weiter aufrechterhalten. In Europa kann das Nexus One weiterhin über Vodafone bezogen werden.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse