News

 

29.01.2009

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia - 3 neue Classic-Handys vorgestellt

Nokia -  3 neue Classic-Handys vorgestellt
Der Weltmarktführer Nokia hat heute drei neue Handys aus seiner Classic-Reihe vorgestellt. Darunter befindet sich auch das Nokia 6700 classic, der Nachfolger des kommerziell erfolgreichen Nokia 6300. Es erscheint im ähnlichen klassischen Barrendesign in den Farben schwarz und silber.

Das Nokia 6700 classic hat neben einer 5-Megapixel-Kamera auch einen GPS-Empfänger mit Unterstützung für A-GPS an Bord. Eine 30 Tage-Testversion zur mobilen Navigation mit Nokia Maps ist auch dem Handy bereits vorinstalliert. Für schnelle Datenverbindungen steht der UMTS-Turbo HSDPA zur Verfügung. Der Preis des 6700 classic wird bei ca. 280 Euro liegen.

Für 160 Euro erhält man das Nokia 6303 classic. Es soll vor allen Dingen mit hohen Betriebszeiten und einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Die 3,2 Megapixel-Kamera sorgt für Schnappschüsse und dank des 3,5 Millimeter-Klinkenanschlusses kann das 6303 classic mit jedem handelsüblichen Kopfhörer zum Musikhören genutzt werden. Die Übertragung von Daten erfolgt per GPRS und EDGE.

Das Nokia 2700 classic rundet die Neuvorstellungen nach unten ab. Für ca. 78 Euro erhalten Kunden ein Barren-Handy mit 2-Megapixel-Kamera und bis zu 2 GigaByte Speicher. Per GPRS und EDGE kann auf das mobile Internet und den Nokia-Dienst Share on Ovi zugegriffen werden.

Alle drei neuen Handys sollen ab dem zweiten Quartal 2009 im Handel erhältlich sein.

Datenblatt Nokia 2700 classic

Datenblatt Nokia 6303 classic

Datenblatt Nokia 6700 classic

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse