News

 

23.04.2009

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia 6216 classic - Das Handy als mobile Geldbörse

Nokia 6216 classic - Das Handy als mobile Geldbörse
Nokia hat auf der WIMA-Konferenz in Monaco ein neues Handy mit Near Field Communication (NFC) vorgestellt. Das Nokia 6216 classic ist das erste Handy, dass diverse NFC-Dienste über die SIM-Karte des Anbieters verfügbar macht.

Mit Near Field Communication sind zahlreiche Transaktionen möglich. So können z. B. Kreditkarten-Daten auf der SIM-Karte gespeichert und zum sicheren Bezahlen genutzt werden.


Neben der Funktion als mobile Geldbörse kann das Nokia 6216 classic noch vielfältig genutzt werden. Ob für Zugangskontrollen oder zum Austausch von Kontaktdaten und Dateien, es kann für zahlreiche kontaktlose Anwendungen eingesetzt werden.

Bis auf die erweiterten NFC-Dienste ist das 6216 baugleich mit dem Nokia 6212 classic. Das Nokia 6216 classic soll im dritten Quartal in den Handel kommen. Der Preis soll bei zirka 179 Euro liegen.

Datenblatt Nokia 6216 classic