News

 

11.02.2008

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia 6220 classic - Web 2.0 Handy mit GPS

Nokia 6220 classic - Web 2.0 Handy mit GPS
Auf dem Mobile World Congress in Barcelona stellte Nokia das Nokia 6220 classic vor. Highlight des neuen Handys ist seine 5-Megapixel-Kamera mit Xenon-Blitz und Optik von Carl Zeiss. Per HSDPA lassen Blogs aktualisieren oder Fotos und Videos in Online-Communitys wie Flickr schnell hochladen. Der integrierte GPS-Empfänger mit Unterstützung für A-GPS ermöglicht Geotagging, eine Funktion zur automatischen Kennzeichnung von Fotos mit Informationen zum jeweiligen Aufnahmestandort.

Fotos können über den integrierten TV-Ausgang direkt auf dem Fernseher bestaunt, via Bluetooth versendet oder auf dem großen Display mit 5,5 cm Displaydiagonale dargestellt werden. Im Lieferumfang des Nokia 6220 classic ist die neue Anwendung Nokia Maps 2.0 enthalten, über die Nutzer schnell an ihr Ziel gelangen oder in fremden Städten neue interessante Orte entdecken können. Ein Internet-Browser, E-Mail-Funktionen, ein MP3-Player und ein UKW-Radio mit RDS runden den Funktionsumfang des Nokia 6220 classic ab.


Neben seinen umfangreichen Imaging-Funktionen unterstützt das 6220 classic den Sprachcodec AMR-WB (Adaptive Multi Rate - WideBand) und sorgt so bei Telefongesprächen für einen noch natürlicheren Klang der Stimme. Dies ist besonders bei Telefongesprächen in lauten Umgebungen wie zum Beispiel im Straßenverkehr oder an öffentlichen Orten nützlich.

Das Nokia 6220 classic wird voraussichtlich im 3. Quartal 2008 verfügbar sein und ca. 325 Euro ohne Steuern kosten.

Datenblatt Nokia 6220 classic

Ähnliche Artikel