News

 

01.06.2007

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia 6500 classic - Flaches Metall-Handy

Nokia 6500 classic - Flaches Metall-Handy
Die Hülle des nur 9,5 mm flachen Nokia 6500 classic besteht aus anodisiertem Aluminium. Der besondere Clou: Jedes 6500 classic wird einzeln poliert, sodass kein Gerät exakt dem anderen gleicht. Die auf der abgeschrägten Display-Öffnung verwendete Diamantpolitur und das kaltgeprägte Logo sollen den hochwertigen Eindruck abrunden.

Dank Quadband-Betrieb in GSM-Netzen steht die mobile Welt für seine Nutzer offen, UMTs soll schnelle Datenverbindungen garantieren. Der 1 GByte große interne Speicher des Nokia 6500 classic bietet ausreichenden Platz für Fotos, Videos, Kontaktdaten, Musiktitel, Mitteilungen und andere Daten.


Die Nokia Series40 Benutzeroberfläche des Nokia 6500 classic ist Millionen von Nutzern vertraut und ermöglicht mühelosen Zugriff auf die umfassenden modernen Funktionen, darunter eine 2-Megapixel-Kamera mit zwei LED-Blitzlichtern und ein integrierter Musik-Player. Der standardisierte Micro-USB-Anschluss vereinfacht das Laden und ermöglicht gleichzeitig die Übertragung von Audio- und anderen Daten. So lässt sich das Nokia 6500 classic mühelos als leistungsfähiges Speichermedium nutzen oder auch direkt über einen Laptop-PC aufladen – alles über ein Kabel.

Das Nokia 6500 classic wird voraussichtlich im Verlauf des 3. Quartals 2007 erhältlich sein ca. 320 Euro kosten.

Datenblatt Nokia 6500 classic

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse