News

 

29.02.2012

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia 808 Pureview - Kamera-Bolide mit 41 Megapixel

Nokia 808 Pureview -  Kamera-Bolide mit 41 Megapixel
Mit der Vorstellung des Nokia 808 Pureview haben die Finnen für eine Überraschung auf dem Mobile World Congress in Barcelona gesorgt. War die Megapixel-Wahn-Diskussion schon fast Geschichte, wird sie jetzt durch das Nokia 808 Pureview wieder angestachelt. 41 Megapixel hat der Bildsensor im neuen Nokia Kamera-Handy.

Laut Nokia arbeitete man schon lange Zeit an einem optischen Zoom für Mobiltelefone. Die Ergebnisse waren bisher allerdings nicht zufriedenstellend und man konzentrierte sich auf die Möglichkeit, auch bei digitalem Zoom eine hohe Bildqualität zu erreichen.


Hohe Detailtreue



In der Praxis sind Bilder mit 41 Megapixel Auflösung kaum sinnvoll. Seine Stärken soll das Nokia 808 Pureview deshalb bei 5 oder 8 Megapixel-Bildern durch eine bisher nicht dagewesene Detailtreue ausspielen. Durch den Einsatz der Pureview-Technologie werden sieben Pixel zu einem Pixel zusammengefasst. So kommt es auch bei Einsatz des dreifachen Digitalzooms zu keinen Qualitätsverlusten. Video-Aufnahmen sind in FullHD (1080p) möglich.

Die Technologie soll auch bald bei den Windows-Phones von Nokia Einzug halten.

Singlecore-Prozessor mit Symbian OS



Das Nokia 808 Pureview basiert auf dem aktuellem Symbian-Betriebssystem Belle und wird von einem 1,3 Megahertz Singlecore-Prozessor angetrieben. Als Arbeitsspeicher steht ein Gigabyte zur Verfügung. Das AMOLED-Display aus Gorilla-Glas stellt bei einer Diagonale von 4 Zoll eine verhältnismäßig niedrige Auflösung von 360 x 640 Bildpunkten dar. Der interne Speicher von 16 Gigabyte lässt sich per microSD-Karte um 32 Gigabyte erweitern.

Das Nokia 808 Pureview soll ab Mai im Handel erhältlich sein ein ca. 530 Euro kosten.

Datenblatt Nokia 808 Pureview

Video