News

 

19.08.2008

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia 8800 Arte Carbon - Luxus-Handy im Kohlefaser-Mantel

Nokia 8800 Arte Carbon - Luxus-Handy im Kohlefaser-Mantel
Der finnische Handyhersteller hat heute ein weiteres luxuriöses Modell aus seiner 8800er-Arte Reihe vorgestellt. Die Außenhülle des Nokia 8800 Arte Carbon besteht zum größten Teil aus Kohlefaser. Dieses teure, leichte und widerstandsfähige Material wird vor allen Dingen im Rennsport und in der Raumfahrt eingesetzt.

Auf das Gewicht des neuen Handys hat das Material allerding keinen Einfluß. Mit 150 Gramm gehört das Nokia 8800 Arte Carbon nicht zu den Handy-Leichtgewichten. Entschädigt wird der Nutzer aber durch 3D-Muster, die den Glanz der Carbonfaser unterstützen und eine weitere hochwertige Materialauswahl. Titan, Edelstahl und poliertes Glas sollen für zusätzliche Exklusivität sorgen.


Auch für das Nokia 8800 Carbon Arte gibt es exklusive Soundtracks und Display-Hintergrundbilder, die eigens für diese Reihe entwickelt wurden. Neben Datenübertragung per UMTS, einer 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus verfügt das Design Handy Nokia 8800 Carbon Arte über einen bis zu 4 GByte großen Speicher. Eine spezielle Beschichtung soll störende Fingerabdrücke verhindern. Eingehende Anrufe lassen sich durch einfaches Umdrehen des Luxus-Handys diskret stumm schalten.

Zum Liederumfang des 8800 Carbon Arte gehören neben Tischladegerät und Tasche auch ein Bluetooth-Headset Nokia BH-803. Das Handy wird ab dem 3. Quartal 2008 zum Preis von 1.100 EUR ohne Vertrag und Steuern im Handel sein.

Datenblatt Nokia 8800 Arte Carbon

Ähnliche Artikel