News

 

03.03.2010

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia C5 - Preiswertes Symbian-Smartphone

Nokia C5 - Preiswertes Symbian-Smartphone
Der finnische Handyhersteller Nokia hat ein neues Smartphone präsentiert. Das Nokia C5 soll vor allem durch sein Preis-Leistungsverhältnis punkten. Für 170 Euro bietet das Handy HSDPA, GPS sowie eine Kamera. WLAN und ein Touchscreen sind allerdings nicht an Bord.

Das Gehäuse des neuen Nokia C5 misst 12,3 x 46 x 112 Millimeter und verfügt über ein 2,2 Zoll großes Display, auf welchem bis zu 16,7 Millionen Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten dargestellt werden können. Mit dem nur knapp 90 Gramm schweren Symbian-Smartphones kann UMTS genutzt werden, es unterstützt auch HSDPA, GPRS und EDGE.


Das Quadband-Handy kann Daten via Bluetooth 2.0 empfangen und senden. Im Gegensatz zu den meisten Smartphones hat das C5 keinen integrierten WLAN-Empfänger. Daten können auf einer microSD-Karte gesichert werden. Eine 2 Gigabyte große Karte ist bereits im Lieferumfang enthalten. Das Gerät kann maximal mit 16 Gigabyte großen Speicherkarten genutzt werden. Der interne Speicher beträgt 50 Megabyte.

Die Multimediaausstattung umfasst einen Musikplayer und ein UKW-Radio. Mit der integrierten 3,2- Megapixel-Kamera können Schnappschüsse gemacht werden.

Das Nokia C5 ist mit einem GPS-Empfänger ausgestattet. Das Handy wird mit Ovi Maps 3.0 ausgeliefert. Diese von Nokia entwickelte Navigationslösung unterstützt sowohl Fußgänger- als auch Automodus. Für den Handynutzer ist das Herunterladen der Software kostenlos. Die benötigten Karten werden einfach auf dem Handy gespeichert. Beim Navigieren muss deshalb nicht wie bei Google Maps auf das Internet zugegriffen werden. Vor allem bei Fahrten im Ausland kann die Offline-Navigation bedeutend günstiger sein.

Gesteuert wird das Nokia C5 von Symbian S60 3rd Edition. Es bietet den Vorteil, dass Daten von Facebook direkt in das Adressbuch übernommen werden können. Facebook-Kontakte können auf diese Weise leicht abgefragt werden. Bis zu drei Kontakte von sozialen Netzwerken können auf der Startseite gespeichert werden.

Das Nokia C5 wird voraussichtlich noch in der ersten Jahreshälfte 2010 in den Handel kommen. Der Kaufpreis wird bei 169 Euro ohne Vertrag liegen.

Datenblatt Nokia C5