News

 

17.02.2009

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia E55 - Messaging-Handy mit Hybrid-Tastatur

Nokia E55 - Messaging-Handy mit Hybrid-Tastatur
Nokia hat auf dem World Mobile Congress seine NSeries erweitert und ein neues Messaging-Handy vorgestellt. Auffälligstes Merkmal des Nokia E55 ist die Hybrid-Tastatur, die bereits von einigen Blackberry-Modellen bekannt ist. Dabei befinden sich pro Taste zwei Buchstaben. So soll der Nutzer schneller Texte und Nachrichten verfassen können.

Das Nokia E55 zeichnet sich durch seine hohen Betriebszeiten aus. Bis zu 8 Stunden Dauertelefonie oder bis zu 30 Tage Standby soll der Akku durchhalten. Als Betriebssystem kommt Symbian mit der Benutzeroberfläche S60 zum Einsatz.


Das Nokia Handy unterstützt Quadband und kann Daten per HSDPA mit bis zu 10,2 MBit pro Sekunde downloaden. Im Upload sind mittels HSUPA bis zu 2 MBit pro Sekunde möglich. Natürlich funkt es auch per WLAN an Hotspots.

Zum Fotografieren steht eine 3,2 Megapixel-Kamera mit Fotolicht zur Verfügung. Wenn alle Mobilfunkfunktionen abgeschaltet sind, kann das Nokia E55 bis zu 18 Stunden Musik am Stück abspielen. Am 3,5 Millimeter Klinkenanschluss kann jeder handelsübliche Ohrhörer genutzt werden. Zusätzlich zum Nokia Messaging Dienst, ist das E55 mit Nokia Maps, inklusive A-GPS und sprachgesteuerter Navigation sowie Nokia N-Gage ausgestattet.

Das Nokia E55 wird ab dem zweiten Quartal zum Preis von ca. 315 Euro erhältlich sein.

Datenblatt Nokia E55