News

 

12.11.2008

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia E63 - Light-Version des E71 vorgestellt

Nokia E63 - Light-Version des E71 vorgestellt
Nokia erweitert seine Nseries um ein weiteres Handy mit vollständiger Tastatur. Das Nokia E63 wurde für den Massenmarkt enwickelt und kommt zum günstigen Preis von 199 Euro vor Steuern in den nächsten Wochen in den Handel.

Gegenüber dem E71 muss der Nokia E63-Nutzer einige Abstriche machen. Statt einem Metallgehäuse muss man sich mit Plastik begnügen. Ein GPS-Empfänger und der UMTS-Beschleuniger HSDPA gehören ebenfalls nicht zur Ausstattung. Das die Kamera nur eine Auflösung von 2 Megapixel hat, kann in diesem Segment sicherlich vernachlässigt werden.


Wer sich an diesen Punkten nicht stört, erhält ein S60-Smartphone mit vollständiger Tastatur und zahlreichen Business-Funktionen. Mit einem Tastendruck kann zwischen geschäftlicher und privater Nutzung umgeschaltet werden. Das Nokia E63 unterstützt zudem Files on Ovi, einen Dienst, der einen Fernzugriff auf PC-Dateien ermöglicht, auch wenn der PC offline ist. Jeder Käufer eines Nokia E63 erhält kostenfrei 1 GByte Online-Speicher für seine Daten.

Es bietet WLAN-Zugang, einfachen Zugriff auf einen Exchange-Server über Mail for Exchange und spezielle Tasten für den Schnellzugriff auf Adressen, Kalender und E-Mails.
Das E63 unterstützt den Nokia Music Store zum Hören und Herunterladen von Musik und hat eine 3,5-mm-Klinken-Buchse zum Anschluss eines Kopfhörers oder von Lautsprechern. Seine Sprechzeit betragt bis zu 11 Stunden, die Standby-Zeit liegt bei 18 Tagen.

Das Nokia E63 wird in den Farben ultramarine blue und ruby red in den nächsten Wochen erscheinen.

Datenblatt Nokia E63