News

 

11.02.2008

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia N96 - Neues Multimedia-Flaggschiff

Nokia N96 - Neues Multimedia-Flaggschiff
Mit dem N95-Nachfolger Nokia N96 präsentieren die Finnen auf dem Mobile World Congress in Barcelona ihr neustes Multimedia-Flaggschiff. Das speziell für die Nutzung von Videos und mobilem Fernsehen optimierte N96 verfügt sowohl über ein extra großes Display als auch einen 16 Gigabyte großen internen Speicher.

Das Nokia N96 unterstützt gängige Videoformate wie MPEG-4, Windows Media Video und Flash Video, sodass der Nutzer seine Lieblingsvideos überall anschauen kann. Das Übertragen der Videos auf das Handy kann per USB 2.0, Wireless LAN oder dem Datenturbo HSDPA erfolgen. Der integrierte DVB-H-Empfänger soll für mobiles Fernseh-Vergnügen sorgen. Ein elektronischer Programmfühere (EPG) sorgt für den entsprechenden Überblick. Der 16 Gigabyte große Speicher bietet Platz für bis zu 40 Stunden Videos. Mit microSD-Speicherkarten lässt sich der Speicherplatz des Nokia N96 zusätzlich um bis zu 8 Gigabyte erweitern. Ein ausklappbarer Ständer auf der Rückseite des N96 sorgt für den nötigen Halt, sodaß der Nutzer sein Handy nicht in der Hand halten muss.


Per 3,5-Millimeter-Klinkenstecker können handelsübliche Kopfhörer zum Musikhören genutzt werden. Die integrierten Lautsprecher des Nokia N96 unterstützen zusätzlich 3D-Sound.

Die Navigations-Anwendung Nokia Maps 2.0 bietet umfassendes Kartenmaterial mit Stadtkarten und Satellitenansichten. Als Upgrade stehen Optionen wie Reiseführer, Richtungsanweisungen für Fußgänger und sprachgestützte Navigation für das Auto zur Verfügung.

Eine 5-Megapixel-Kamera mit Optik von Carl Zeiss, Blitzlicht und Videolampe rundet das Angebot des Nokia N96 ab. Die Kamera ermöglicht Videoaufnahmen in DVD-Qualität. Der integrierte GPS-Empfänger mit Unterstützung für A-GPS sorgt für die automatische Kennzeichnung von Fotos mit Informationen zum Aufnahmestandort (Geotagging), die der Nutzer seinen Freunden direkt über Online-Communitiys bereitstellen kann.

Das Nokia N96 wird ab dem 3. Quartal 2008 erhältlich sein und ca. 650 Euro kosten.

Datenblatt Nokia N96

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse