News

 

02.12.2008

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia N97 - Touchscreen-Smartphone für den Business-Einsatz

Nokia N97 - Touchscreen-Smartphone für den Business-Einsatz
Der Handyhersteller Nokia erweitert sein Portfolio um ein weiteres Smartphone der Nseries. Das auf der Nokia-World in Barcelona vorgestellte Nokia N97 ist nach dem 5800 XpressMusic das zweite Touchscreen-Handy der Finnen und das erste für den Business-Bereich.

Das neue Nokia-Flaggschiff verfügt über ein hochaulösendes 3,5 Zoll großes Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 360 x 640 Pixel. Zusätzlich hat das Nokia N97 eine seitlich ausziehbare Volltastatur. Die 5 Megapixel-Kamera ist wie gewohnt mit der Optik von Carl Zeiss ausgestattet.


Der Startscreen des Nokia N97 bietet verschiedene Widgets zum schnellen Zugriff auf Informationen und Programme. Bei der mobilen Navigation helfen A-GPS und ein digitaler Kompass. Als Navigationssoftware kommt Nokia Maps zum Einsatz. Neben WLAN für lokale Netzwerke können auch Highspeed-Verbindungen per HSDPA genutzt werden. Für Daten stehen üppige 32 GByte bereit, die mittels microSD-Speicherkarte auf bis zu 48 GByte erweitert werden können.

Das Nokia N97 kommt laut Herstellerangaben in der ersten Hälfte 2009 in den Handel und wird ohne Vertrag und Steuern 550 Euro kosten.

Datenblatt Nokia N97

Video

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse