News

 

03.11.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Notebooks - Kaufberatung und Tests / Die wirklich tragbaren PCs

Notebooks - Kaufberatung und Tests / Die wirklich tragbaren PCs
Ein Notebook ist eine kostspielige Anschaffung, und anders als den leicht umrüstbaren Desktop-PC kann man es im Nachhinein nur wenig verändern. Folglich muss man den Kauf gut planen, damit der Mobil-PC auf Anhieb optimal die persönlichen Anforderungen erfüllt. In seiner aktuellen Ausgabe 23/01 hilft c't bei der Kaufentscheidung. Ob für zu Hause, fürs Büro oder als ständiger Begleiter im Studium, ob als Zweitrechner oder als "Allein-PC" - jeder kann beim heutigen Angebot ein für seine Bedürfnisse geeignetes Notebook finden. "Selbst bei Billig-Notebooks genügt die Rechenleistung für Office-, Internet- und Multimedia-Anwendungen", beruhigt c't-Redakteur Jürgen Rink. Ausschlaggebende Kriterien sind neben dem Preis vor allem Ergonomie, Gewicht, Akkulaufzeit und Betriebsgeräusch. Gut gerüstet ist man mit einem All-in-One-Gerät, das zwischen 3500 und 6000 Mark kostet. Hier sind Laufwerke (CD oder DVD, Diskette) bereits eingebaut, einige Modelle bieten sogar Kombi-Laufwerke aus CD-Brenner und DVD-Leser. Bei Billigangeboten um 3000 Mark muss man damit rechnen, dass darin kein Strom sparender Prozessor arbeitet, was einen lauten Lüfter zur Kühlung nötig macht. Zudem geht der günstige Preis häufig mit einer schlechteren Ersatzteilversorgung einher: Bei einem Defekt steht man dann ohne Reparaturmöglichkeit wesentlich früher vor einem Totalschaden als bei teureren Modellen renommierter Hersteller. Mit weniger als zwei Kilogramm sind Subnotebooks die Leichtgewichte unter den Mobil-PCs. Für Büroarbeit und Surfen reicht ihre Leistung, bei Multimedia wirds allerdings knapp. Die mobilen Winzlinge gelten als gerade noch vertretbarer Kompromiss zwischen Ergonomie und Miniaturisierung und sie kosten zwischen 4500 und 7000 Mark. Allerdings: "Je flacher das Notebook ist, desto weniger Platz steht für den Akku zur Verfügung und dementsprechend kurz ist die Laufzeit", warnt der c't-Redakteur.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse