News

 

23.09.2008

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

O2: Daten-Flatrate ohne Vertragsbindung

O2: Daten-Flatrate ohne Vertragsbindung
Ab dem 1. Oktober bietet der Netzbetreiber O2 seinen Kunden seinen O2 Surf Stick auch mit einem Prepaid-Tarif an. Der Preis für die Hardware beträgt dabei 70 Euro. Dafür kann der Kunde die Datenflatrate im ersten Monat nach dem Kauf ohne weitere Kosten nutzen.

Danach kann man für 25 Euro im Monat ohne Vertragsbindung per UMTS und HSDPA im Internet surfen. Nach dem kostenfreien Test-Monat wird die UMTS Flatrate verlängert, wenn die Karte ausreichend Guthaben aufweist. Reicht das Guthaben nicht aus, bekommt der Kunde eine Erinnerungs-SMS mit einer Auflade-Aufforderung. Eine zwischenzeitliche Kündigung ist jederzeit kostenlos möglich.


Das Angebot richtet sich an Kunden, die nur zu bestimmten Zeiten im Jahr oder vorübergehend einen mobilen Internetzugang benötigen. Ebenfalls ab 1. Oktober ermöglicht O2 allen LOOP Kunden den schnellen Internetzugang über UMTS/HSDPA. Zusätzlich haben die Kunden die Möglichkeit, neue Internet-Packs zu ihrem Prepaid-Tarif hinzu zu buchen, die ebenfalls nur eine Laufzeit von einem Monat haben.

Internet-Pack-S
5 Euro monatlich
monatlich 30 MB inklusive
Preis für Folge MB: 0,50 €/MB

Internet-Pack-M
10 Euro monatlich
monatlich 200 MB inklusive
Preis für Folge MB: 0,50 €/MB

Internet-Pack-L
25 Euro monatlich
Flatrate (unbegrenztes monatliches Datenvolumen, ab einem Datenvolumen über 10 GB steht eine GPRS-Bandbreite zur Verfügung)

Momentan liegt die HSDPA-Abdeckung im O2-Netz bei 75 Prozent. Bis Ende des Jahres soll das gesamte UMTS-Netz mit HSDPA aufgerüstet sein. Zusätzlich wird an der Einführung von HSUPA gearbeitet.