News

 

17.03.2004

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

O2: Drahtlos telefonieren und surfen

O2: Drahtlos telefonieren und surfen
Als Alternative zum herkömmlichen Festnetz-Anschluss, über den man telefoniert und surft, bietet der kleinste deutsche Mobilfunkbetreiber das Paket surf@home.

Nachdem man mit Genion Home bislang bereits zu Festznetzpreisen zu Hause mobil telefonieren konnte, soll künftig auch mobiles Surfen deutlich billiger werden.

O2O2 kündigte auf der CeBIT in Hannover für seine Genion-Kunden das Paket surf@home an. Dabei kann man mittels einer kleinen Box Computer, Notebook oder PDA drahtlos und via UMTS ins Netz bringen.

Die Geschwindigkeit soll ein Mehrfaches der ISDN-Bandbreite betragen, versprach O2, ohne allerdings konkrete Zahlen zu nennen. Auch zu den Verbindungskosten schwieg sich der Anbieter aus. Sie sollen "auf Festnetz-Niveau" liegen.

Die UMTS-Box fungiert als Gateway zum Internet. Sie verfügt über Schnittstellen für W-LAN, LAN und USB. Der Kunde erhält eine Rechnung über Telefonie und Internet. Die Online-Verbindungen können wahlweise nach Datenmenge oder nach Zeit abgerechnet werden. Voraussetzung für surf@home ist selbstverständlich eine ausreichende UMTS-Versorgung.


Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse