News

 

25.01.2006

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

O2: Neue Produkte auf der CeBIT 2006

O2: Neue Produkte auf der CeBIT 2006
O2 Germany stellt auf der CeBIT neue Produkte für Privat- und Geschäftskunden vor. Der Schwerpunkt liegt in den Bereichen Entertainment und mobile Office sowie integrierte Kommunikationsdienstleistungen für Telefonie und Internet. Eine wichtige Neuerung ist UMTS für O2 Genion.

Genion Kunden, die Ihr UMTS Handy als Modem einsetzen, können damit in der Homezone nicht nur günstig telefonieren sondern in Kürze auch besonders günstig im Internet surfen - mit bis zu sechsfacher ISDN Geschwindigkeit.

Alle Kunden deren Homezone im UMTS-Netz von O2 Germany liegt, können in Zukunft diesen neuen Service mit einer UMTS-SIM-Karte nutzen. Damit deckt Genion alle wichtigen Kommunikationsbedürfnisse für Telefonie und Internet ab. Zusätzliche Endgeräte, ein Festnetzanschluss oder ein weiterer Vertrag sind nicht notwendig. Dadurch profitiert der Kunde von einer sehr niedrigen Grundgebühr. Der Kunde verbindet sein Notebook oder seinen PC drahtlos oder per Kabel mit seinem Handy. Anschließend kann er im Internet surfen.

Im Bereich Entertainment sind mobile Videos und Fernsehsendungen das Messehighlight. Zur CeBIT zeigt O2 eine umfassende Auswahl an Videoclips fürs Handy im O2 Active-Portal, unter anderem aus den Bereichen Musik, News, Bundesliga, Erotik, Kino und Comedy. Zusätzlich zeigt das Unternehmen mehr als 20 TV-Sendungen von ProSieben, Sat.1, N24 und MTV auf dem Handy. Aktuelle Folgen von Verliebt in Berlin, Bravo TV, Big City Fever, SAM, Blitz, Comedystreet sowie Best of MTV.

Schon zur CeBIT gibt O2 einen Einblick in sein mobiles FIFA Fußball-Weltmeisterschaft-2006-Programm. Die Höhepunkte der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2002 fasst O2 im O2 Active Portal als Videostreams zusammen und zeichnet so den Weg der deutschen Mannschaft ins Finale nach. Ein weiteres Highlight im Entertainment-Bereich ist der Music-Shop. Kunden von O2 Germany können Musiktitel sowohl per Handy als auch per PC kaufen. Auf der im Oktober 2005 gestarteten Plattform stehen mittlerweile 500.000 Songs zum Download zur Verfügung.

Auch ein neues Smartphone, den Xda neo, stellt O2 auf der CeBIT erstmals vor. Er besitzt eine leistungsstarke Kamera mit einer Auflösung von 2 Megapixel und unterstützt Wireless LAN. Der Xda neo setzt das neue Windows Mobile 5.0 ein. Das Gerät wird noch im Frühjahr auf den Markt kommen. O2 richtet sich mit dem neuen Gerät sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden.

Mit Direct Push stellt O2 eine E-Mail Lösung für Microsoft Exchange 2003 vor. Kunden können die E-Mail-Lösung ab Frühjahr 2006 mit Smartphones nutzen, die das Betriebssystem Windows Mobile 5.0 einsetzen. E-Mails, Kalendereinträge, Adressen und Aufgaben sendet Direct Push auf das Smartphone. Dateianhänge in Word, Excel und Powerpoint können auch auf dem Smartphone direkt geöffnet werden. Für die bereits verfügbare BlackBerry-Lösung stellt O2 neue Endgeräte vor. Dazu gehört der Xda mini, der voraussichtlich ab Februar 2006 mit einem BlackBerry Client ausgestattet sein wird und so den sicheren Zugriff auf Firmen E-Mails ermöglicht.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse