News

 

30.04.2009

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

O2: Neue mobile Flatrates

O2: Neue mobile Flatrates
Zum 5. Mai ändert O2 sein aktuelles Internet-Pack-M in eine Handy-Flatrate. Der monatliche Preis von 10 Euro bleibt dabei unverändert. Auch für Prepaid-Kunden bietet der Netzbetreiber ein neues Surf-Paket an.

Vertrags- wie Prepaid-Kunden erhalten das neue O2 Internet-Pack-M als mobile Datenflatrate. Leider hat das Angebot einen Wermutstropfen: Bis zu einem Datentransfer von 200 Megabyte kann der Kunde per HSDPA surfen. Ab dieser Marke wird die Geschwindigkeit für den Rest des Monats auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Mit der O2 Internet Dayflat richtet sich der Anbieter an flexible Surfer. Der O2 Prepaid-Surfstick ist für Kunden konzipiert, die das mobile Internet nur zeitweise nutzen. Für 3,50 Euro können diese den enstprechenden Tag bis 24 Uhr unbegrenzt surfen. Auch hier wird die Geschwindigkeit ab einer Nutzung von 1 Gigabyte auf auf GPRS-Bandbreite begrenzt.