News

 

13.02.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

O2: Verspäteter UMTS-Start

O2: Verspäteter UMTS-Start
Der kleinste deutsche Anbieter kommt möglicherweise später als geplant mit der nächsten Mobilfunkgeneration auf den Markt.

Aus der O2-Muttergesellschaft MMO2 verlautete, die Markteinführung von UMTS-Mobilfunkdiensten werde sich möglicherweise um einige Monate bis November verschieben. Statt des bisher für den Spätsommer geplanten Starts peile man den Verkaufsbeginn der neuen UMTS-Mobilfunkgeräte für den Spätherbst an.

Auch die anderen deutschen Mobilfunkbetreiber hatten ihre ursprünglich für Anfang 2003 geplanten UMTS-Starttermine verschoben und peilen nun die zweite Jahreshälfte 2003 an. Neben der fehlenden Netztechnik sind auch die Mobiltelefon-Hersteller nicht in der Lage, rechtzeitig und ausreichend Endgeräte zu liefern.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse