News

 

25.11.2009

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

O2 setzt auf eigenes Netz - Ab 2010 kein T-Mobile-Roaming mehr

O2 setzt auf eigenes Netz -  Ab 2010 kein T-Mobile-Roaming mehr
In den letzten Jahren baute O2 sein Mobilfunknetz kontinuierlich aus. Ab 2010 benötigt der Mobilfunknetzbetreiber T-Mobile nicht mehr als Roamingpartner und wird den Laufzeitvertrag nicht verlängern.

Zunächst konzentrierte sich der Konzern, ehemals Viag Interkom, auf Ballungszentren und Städte. Kunden von Viag Interkom konnten in anderen Gebieten auf das Roaming-Angebot anderer Mobilfunkanbieter zurückgreifen. Seit 1999 blieb nur noch T-Mobile einziger nationaler Roaming-Partner.

Stetiger Netzausbau

Seit Jahren ist O2 um den Ausbau seines eigenen Mobilfunknetzes bemüht. Gleichzeitig wurden die Roaming-Gebiete sukzessive reduziert. Nun scheint es so, als können O2 auch ohne Roaming-Angebot für ein flächendeckendes Mobilfunkangebot für seine Kunden sorgen. Laut Angaben von O2 liege die Netzabdeckung in Deutschland bei 99 Prozent. Der Ausbau des GSM-Netzes sei Ende dieses Jahres abgeschlossen. Bis 2010 soll O2 insgesamt 3.5 Milliarden Euro in den Netzausbau investiert haben.

Finanzieller Vorteil

Durch die Kündigung des Roamingvertrages mit T-Mobile entstehen zusätzlich finanzielle Vorteile für die Telefónica-Tochter, denn laut Angaben von Analysten liegen die Einsparungen durch die Nutzung des eigenen Netzes zwischen 150 und 170 Millionen Euro. Die eingesparten Millionen sollen in den weiteren Ausbau des UMTS-Netzes fließen.

Konzentration auf UMTS und HSDPA

Eines der Hauptanliegen von O2 ist der weitere Ausbau von UMTS und HSDPA im eigenen Mobilfunknetz. In Ballungsgebieten sind die Arbeiten schon weit vorangeschritten. Laut Aussagen der Konzernführung soll die UMTS-Netzabdeckung bereits bei 63 Prozent liegen und bereits 2010 auf 72 Prozent erhöht werden.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse