News

 

13.08.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Online-Transaktionen: Noch immer viel Unsicherheit

Online-Transaktionen: Noch immer viel Unsicherheit
Wer heute vor finanziellen Transaktionen via Internet zurückschreckt, befürchtet zumeist Sicherheitslücken. Das hat eine internationale Studie des Meinungsforschnungs-Instituts Emnid ergeben. Danach halten 74 Prozent der Internet-Nutzer, die nicht online einkaufen, stationären Handel für sicherer. 71 Prozent der Befragten wollten keine vertraulichen Infos übers Netz schicken. Außerdem ergab die Umfrage, dass weder das übliche Online-Banking-Verfahren mit Pin und Tan noch die Zahlung über Kreditkarte im elektronischen Handel das völlige Vertrauen der Verbraucher genießen. Meldungen über Computerfehler oder Hackerangriffe trügen weiter zur Verunsicherung bei.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse