News

 

15.10.2008

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Orange stoppt Verkauf des BlackBerry Bold in Großbritannien

Orange stoppt Verkauf des BlackBerry Bold in Großbritannien
Der Netzbetreiber Orange hat den Vertrieb des Blackberry Bold in Großbritannien bis auf Weiteres eingestellt. Als Grund wurden Software-Probleme bei der Nutzung von UMTS-Diensten genannt.

Orange wird den Verkauf erst wieder aufnehmen, wenn die Probleme behoben sind. Im Moment arbeitet man zusammen mit RIM (Research in Motion) an einem Software-Update zur Behebung der Verbindungsprobleme.

Der Blackberry Bold wird seit Sommer auch in Deutschland von T-Mobile und O2 verkauft.

Datenblatt Blackberry Bold

Video

Ähnliche Artikel