News

 

07.06.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Palm: Drahtlos mit Handys kommunizieren

Palm: Drahtlos mit Handys kommunizieren
Die beliebten Palm-Handhelds sollen schon bald via Bluetooth ohne Kabelverbindung mit Handys, Laptops und Druckern Daten tauschen können.

Dazu hat Palm auf dem Bluetooth-Kongress 2001 in Monte Carlo eine SD-Bluetooth-Karte angekündigt, die in Kooperation mit Toshiba hergestellt werden soll. Wenn die Bluetooth-Lösung Ende des Jahres auf den Markt kommt, soll sie ca. 150 Dollar kosten.

Die Bluetooth-Karte kann nach Angaben des Herstellers in Palm-Produkten eingesetzt werden, die mit dem SD/Multi-Media-Card-Erweiterungsslot ausgestattet sind. Derzeit sind dies die Modelle Palm m500 und m505.

Eine der ersten Anwendungsbereiche der Bluetooth-Karte von Palm wird könnte drahtlose Kommunikation zwischen Handhelds und Mobiltelefonen sein. Das gibt es zwar per Infrarot-Schnittstelle bereits heute. Allerdings braucht man künftig für diese Verbindung das Bluetooth-Mobiltelefon nicht mehr direkt neben dem Organizer zu platzieren, weil die Reichweite der Bluetooth-Technologie bis zu zehn Meter beträgt.