News

 

19.03.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Palm: Neues Color-Gerät vorgestellt

Palm: Neues Color-Gerät vorgestellt
Die amerikanische Handheld-Hersteller Palm bringt zur diesjährigen CeBIT (22. bis 28. März) zwei Nachfolge-Geräte des beliebten V-Modells auf den Markt - den m500 und den m505 mit Farbdisplay.

Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Organizer nicht vom Vorgängermodell. Beide stecken in flachen, metallisch schimmernden Gehäusen, die denen des V-Modells sehr ähneln. Die wichtigste Neuerung ist ein Steckplatz an der linken Oberseite. Damit können neuen Palms flexibel ausgebaut werden. Anschließbar sind Bluetooth-Module, Modems, GPS-Empfänger, Digitalkameras und Speichererweiterungen oder auch Netzwerkkarten.

Außerdem hat Palm den beiden Neulingen eine USB-Docking Staion spendiert. Damit soll die Synchronisierung deutlich schneller als bisher gehen. Die Geräte besitzen einen Vibrationsalarm.

Beide Handhelds sind mit einem 33 MHz-Prozessor und 8 MB Arbeitsspeicher ausgestattet. Der Palm m500 hat ein Monochrom-Display für die Darstellung von 16 Graustufen. Der m505 besitzt einen 16-Bit-Farbbildschirm mit 65.000 Farben. Beiden Geräte verfügen über das neue Betriebssystem Palm OS 4.0.