News

 

17.10.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Paybox: Unterwegs per Handy überweisen

Paybox: Unterwegs per Handy überweisen
Strom, Telefon, Zeitungen oder Strafzettel können nach Darstellung von Paybox künftig von jedem Ort aus bequem via GPRS-Mobiltelefon bezahlt werden. Man braucht also weder zur Bank noch benötigt man einen Internet-Zugang, verspricht das Frankfurter Unternehmen. Die mobile Paybox-Überweisung funktioniert den Angaben zufolge wie die Überweisung im Internet: Man gibt den Empfänger, dessen Bankverbindung und den Betrag im Handy ein. Paybox ruft den Zahler zurück, der autorisiert die Zahlung durch Eingabe seiner vierstelligen Paybox-Pin. Das Geld wird anschliessend vom Girokonto des Zahlers abgebucht.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse