News

 

17.10.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Paybox: Unterwegs per Handy überweisen

Paybox: Unterwegs per Handy überweisen
Strom, Telefon, Zeitungen oder Strafzettel können nach Darstellung von Paybox künftig von jedem Ort aus bequem via GPRS-Mobiltelefon bezahlt werden. Man braucht also weder zur Bank noch benötigt man einen Internet-Zugang, verspricht das Frankfurter Unternehmen. Die mobile Paybox-Überweisung funktioniert den Angaben zufolge wie die Überweisung im Internet: Man gibt den Empfänger, dessen Bankverbindung und den Betrag im Handy ein. Paybox ruft den Zahler zurück, der autorisiert die Zahlung durch Eingabe seiner vierstelligen Paybox-Pin. Das Geld wird anschliessend vom Girokonto des Zahlers abgebucht.

Ähnliche Artikel