News

 

17.08.2011

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Phonostar-App für das iPhone veröffentlicht

Phonostar-App für das iPhone veröffentlicht
Das deutsche Internetradio-Portal Phonostar hat heute eine Radio-App für das Apple iPhone veröffentlicht. Die kostenlose App bietet ein Verzeichnis von über 6.000 Radiosender und wartet mit zahlreichen Zusatzfunktionen wie einem Programmguide oder der Aufnahme des laufenden Radioprogramms auf.

Rund sieben Millionen Anwender nutzen bereits den Phonostar Player auf dem Windows-PC oder Mac. Dabei ist Phonostar das einzige deutsche Internetradio-Portal, das redaktionell gepflegt wird und über tagesaktuelle Programmtipps berichtet. Nun möchte das Unternehmen auch Nutzer eines iPhones, iPod touch oder iPad dazu bewegen, aus über 6.000 Radiosendern und 15.000 Sendungen auf ihren mobilen Endgeräten ihre Lieblingsprogramme zu wählen.


Radioprogramm selbst zusammenstellen möglich



"Heute reicht es vielen Hörern nicht mehr, sich beliebig viele Sender anhören zu können. Sie möchten sich das Programm aussuchen, das Hörverhalten wird deutlich selektiver. Das belegen unsere Studien sowie unsere Topsender-Listen, in denen Sender mit hohem Wortanteil überproportional vertreten sind", sagt Constanze Mahnert, Leiterin der Marketing-Abteilung. "Unsere App ist die einzige im deutschsprachigen Raum, die sowohl für diesen Anspruch als auch für den klassischen Nebenbeihörer das passende Angebot hat."

Alle Basisfunktionen sind bereits in der kostenlosen Radio-App enthalten: So können Nutzer über die Schnellsuche sowohl nach Sendernamen, Stichworten, dem Genre oder Land suchen. Auch das Stöbern in einem gut geordneten Verzeichnis ist möglich. Bei der Auswahl eines Radiosenders wählt die Phonostar-App automatisch den geeigneten Stream je nach Internetverbindung aus.

Beim Abspielen werden - sofern verfügbar - auch die aktuell gespielten Titel angezeigt. Der Startbildschirm kann mit den eigenen Lieblingssendern individuell angepasst werden. Zu den weiteren Funktionen gehören eine Zufallsfunktion durch Schütteln des Smartphones, Programmtipps sowie die obligatorische Multitasking-Funktion. Über In-App-Käufe stehen weitere Funktionen wie die beliebte Aufnahmefunktion, das Erstellen von Wunschlisten, die Live-Pausefunktion sowie das Vormerken von Sendungen für je 0,79 Euro bereit.

Android-App bereits in Planung



Die kostenlose Radio-App ist auf dem iPhone, iPod touch und iPad ab der Betriebssystems-Version iOS 4.0 lauffähig. Auch auf iOS 5 beta 5 läuft die Applikation bereits ohne größere Fehler. Auf dem iPad steht jedoch bislang nur die iPhone-Version der App bereit.

"Die App auch speziell für die Vorzüge des iPads aufzubereiten, würde uns viel Spaß bereiten. Wir entscheiden gerade, wann wir dieses Projekt angehen", sagt Jörg Rieger, Geschäftsführer von phonostar, auf Nachfrage von 4phones.de. "Wir werden die phonostar-App auch für andere mobile Betriebssysteme bereitstellen, so werden wir in Kürze mit der Entwicklung einer Android-App beginnen."

Phonostar bei iTunes

Mirko Schubert

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse