News

 

28.11.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Regulierung: Wird Telefonieren billiger?

Regulierung: Wird Telefonieren billiger?
Die Telekom-Konkurrenten müssen künftig für die Durchleitung von Telefonaten durch das Netz der Deutschen Telekom weniger zahlen. Das schafft Möglichkeiten für Preissenkungen.

Nach Angaben der Regulierungsbehörde verringern sich die Preise für die Zusammenschaltung der Netze (Interconnection) durchschnittlich um 9,5 Prozent. Sie gelten bis Ende Mai 2006.

In der Hauptzeit liegen die neuen Preise zwischen 0,59 und 1,52 c/min, in der Nebenzeit zwischen 0,4 und 0,99 c/min. Je größer das eigne Netz des jeweiligen Telekom-Konkurrenten ist, desto niedriger sind seine Gebühren.


Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse