News

 

08.01.2009

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

SD-Speicherkarten mit bis zu 2 Terrabyte Kapazität

SD-Speicherkarten mit bis zu 2 Terrabyte Kapazität
Auf der CES 2009 in Las Vegas hat die SD Association (SDA) eine neue SD-Speicherkartenspezifikation bekanntgegeben. Die neue Speicherkarten-Generation SDXC (Secure Digital eXtended Capacity) wird den Nutzer in Zukunft Speicher satt bieten, denn bis zu 2 Terrabyte Kapazität sollen die Mini-Speicher bieten.

So ermöglichen die Karten ein wochenlanges Aufnehmen von HD-Video mit einem Camcorder oder jahrelanges Foto- und Musiksammeln auf einem Handy. Auf einer 2 Terrabyte großen SDXC-Speicherkarte ist Platz für 100 HD-Filme, 60 Stunden HD-Aufnahmen oder 17.000 feingradige Fotos.

Um das hohe Datenvolumen nutzen zu können, soll die Lese- und Schreibgeschwindigkeit auf 104 Megabyte pro Sekunde erhöht werden. Geplant ist eine weitere Steigerung auf 300 Megabyte je Sekunde. Die SDXC-Spezifikation beschleunigt Speicherkarten-Interface-Geschwindigkeiten erheblich, unter Beibehaltung des weltführenden SD-Interface. Die Spezifikationen für den offenen Standard werden im 1. Quartal 2009 bekannt gegeben. SDHC, Embedded SD und SDIO-Spezifikationen werden ebenfalls von den neuen SD-Interface-Geschwindigkeiten profitieren.

Ähnliche Artikel