News

 

04.01.2012

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Samsung Galaxy Ace Plus - Überarbeitetes Android-Smartphone vorgestellt

Samsung Galaxy Ace Plus - Überarbeitetes Android-Smartphone vorgestellt
Der südkoreanische Elektronik-Konzern Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Ace Plus vorgestellt. Im Vergleich zu seinem Vorgänger Galaxy Ace hat der Hersteller das Mittelklasse-Gerät insbesondere mit einem größeren Display und einem schnelleren Prozessor ausgestattet.

Während das Galaxy Ace noch mit einem 3,5 Zoll großen Touchscreen ausgestattet war, misst das Display des neuen Samsung Galaxy Ace Plus nun 3,65 Zoll. Die geringe Auflösung von 320 mal 480 Pixeln bleibt jedoch unverändert. Das neue Gerät ist etwas mit 11,2 Millimetern nur minimal dünner geworden und wiegt ganze zwei Gramm mehr.


Schnellerer Prozessor und deutlich mehr Speicher



Im Innern des Galaxy Ace Plus arbeitet ein Singlecore-Prozessor mit einem Gigahertz Taktfrequenz, während sein Vorgänger nur mit 800 Megahertz taktete. Der Speicher wurde hingegen ordentlich vergrößert. So kommt das neue Gerät nun mit 512 Megabyte statt 278 aus. Der interne Flash-Speicher beträgt nun drei Gigabyte - beim Vorgänger waren es schlappe 150 Megabyte. Mittels microSD-Karte kann der Speicher noch einmal um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Die 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz hat sich nicht verändert, so dass auch weiterhin keine Videos in HD-Auflösung (720p) möglich sein sollten. Das Quadbandhandy unterstützt UMTS mit HSPA mit bis zu 7,2 Megabit je Sekunde im Downstream. Auch WLAN in den Standards 802.11 b/g/n sowie ein GPS-Modul sind in das neue Modell integriert. Zudem stattet Samsung das Galaxy Ace Plus nun statt Bluetooth 2.1 mit der Version 3.0 aus.

Noch ohne Ice Cream Sandwich



Als Betriebssystem kommt weiterhin Android 2.3 "Gingerbread" zum Einsatz. Ob es das Smartphone jemals mit dem neuen mobilen Betriebssystem Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" geben wird, ist nicht bekannt. Der Akku ist mit einer Kapazität von 1.300 Milliamperestunden in etwa gleich geblieben. Auch zu der Akkulaufzeit machte der Hersteller noch keine Angaben.

Das Samsung Galaxy Ace soll voraussichtlich im Februar oder März 2012 im Handel erscheinen. Einen Preis nannte das Unternehmen noch nicht. Sein Vorgänger liegt derzeit mit etwa 190 Euro weit unter dem von Samsung genannten Listenpreis.

Datenblatt Samsung Galaxy Ace Plus

Mirko Schubert